Vorbereitung auf die mündliche Steuerberaterprüfung

Nach der schriftlichen Prüfung haben Sie bei uns auch die Möglichkeit sich gezielt auf die mündliche Prüfung vorzubereiten. Die Highlights unserer Vorbereitung auf die mündliche Steuerberaterprüfung sind:

Die letzte Hürde meistern!

Haben Sie endlich die schriftliche Prüfung überstanden, steht im Folgejahr die mündliche Prüfung an. Auch wenn die Bestehensquoten in diesem Teil der Prüfung erfahrungsgemäß deutlich höher sind, gilt es auch hier sich gezielt auf die Prüfung vorzubereiten, um auch diese letzte Hürde zu meistern. Hierbei unterstützen wir Sie natürlich.

Eine Besonderheit unseres Kurses: Er findet erst im Januar des Folgejahres statt, also regelmäßig erst dann, wenn Sie das Ergebnis Ihrer schriftlichen Prüfung bereits kennen. Für uns bringt das den Vorteil, dass alle Teilnehmer des Kurses zu 100 % motiviert sind, denn jeder will unbedingt auch diese letzte Hürde überstehen. Dadurch entsteht eine besonders produktive und fokussierte Lernatmosphäre. Ihr großer Vorteil dabei: Sie investieren nicht unnötig Zeit, Nerven und Geld in einen Kurs zur Vorbereitung auf die mündliche Prüfung zu einer Zeit, in der Sie noch gar nicht wissen, ob Sie wirklich den schriftlichen Teil der Prüfung bestanden haben.

Wie eine solche mündliche Prüfung abläuft, erläutern wir Ihnen auf zwei Wegen: Zum einen erhalten Sie eine Vielzahl von Prüfungsprotokollen der Vorjahre. Daraus erkennen Sie die geprüften Themenfelder, den Schwierigkeitsgrad der gestellten Fragen und auch die Themen der Kurzvorträge, womit wir bereits beim zweiten Weg wären. Denn ein wesentlicher Bestandteil der mündlichen Prüfung ist ein Kurzvortrag. Diesen Trainieren Sie im Laufe unseres Kurses an einem Simulationstag. In einer kleinen Gruppe von maximal zwölf Teilnehmern widmen sich drei Dozenten gezielt dem Training auf diesen Kurzvortrag: Wie lässt sich die Rhetorik, die Körperhaltung, die Vortragstechnik usw. verbessern? Wie nutze ich die kurze Vorbereitungszeit, um mir einen Vortrag zu erarbeiten am besten? Wie kann ich mit dem Druck umgehen, vor einer Gruppe einen Vortrag zu halten? All dies wird in diesem Tag bewusst simuliert und trainiert. Dieser hohe Aufwand unsererseits lohnt sich für Sie, denn so gehen Sie optimal vorbereitet in die mündliche Prüfung und meistern auch diese letzte Hürde.

Weitere Merkmale unseres Kurses

Gesamter Prüfungsrelevanter Stoff

Wir vermitteln Ihnen an sieben Tagen den gesamten für die mündliche Prüfung relevanten Stoff (genaue Aufteilung siehe unten). Dadurch erhalten Sie komprimiert den Überblick über alle wichtigen Bereiche Ihrer mündlichen Prüfung.

Auch aktuelle Rechtsprechung

Die Vergangenheit zeigt deutlich, dass gerade im Rahmen der mündlichen Prüfung regelmäßig auch aktuellste Entwicklungen im Steuerrecht abgeprüft werden. Weil unser Haus nicht nur die reine Ausbildung zum Steuerberater, sondern als weiteren Bereich auch die Fortbildungen für steuerberatende Berufe durchführt, haben wir hier ein hohes Know-How, dass Ihnen eine bestmögliche Vorbereitung garantiert. Daher enthält unser Kurs zur Vorbereitung auf die mündliche Prüfung jeden Tag auch einen Block „aktuelles Steuerrecht“, in welchem - für jede Steuerart getrennt - jeweils die aktuellen Gesetzesänderungen und wichtigen BFH-Urteile der letzten Monate dargestellt werden.

Tipp: Wenn Sie unsere Klausurenwochen gebucht haben, gibt es hier einen besonderen Vorteil für Sie, denn Sie dürfen kostenfrei im Zeitraum November bis Februar an unserer Fortbildungsreihe Beratungspraxis teilnehmen, und bleiben bereits so auf dem laufenden.

Reicht die Zeit eigentlich, wenn der Kurs erst so spät beginnt?

Simple Antwort: Ja. Natürlich ist es besser, wenn Sie direkt nach Ihrer schriftlichen Prüfung mit der Vorbereitung auf die mündliche Anfangen, aber auch wir wissen aus eigener Erfahrung, dass man als Prüfling sich nach der schriftlichen Prüfung im Oktober erst einmal „eine kurze Erholungspause“ gönnen will (was Sie auch verdient haben). Und erfahrungsgemäß wird diese „kurze Erholungspause“ eher etwas länger und man kann sich erst dann richtig wieder für das Lernen motivieren, wenn die Ergebnisse der schriftlichen Prüfung bereits da sind. Außerdem stellen wir so sicher, dass am Kurs wirklich nur diejenigen teilnehmen, die auch schon wissen, dass Sie bestanden haben und dass nun bald die mündliche Prüfung ansteht. Dass dies zu einer deutlich höheren Motivation führt, muss wohl kaum erwähnt werden.

Dennoch empfehlen wir Ihnen natürlich möglichst frühzeitig mit der Vorbereitung auf die mündliche Prüfung zu beginnen. Wie? Schauen Sie sich einfach den obigen Stoffplan an. Im Wesentlichen werden die Grundzüge der Themenbereiche BGB, Erbrecht, Berufsrecht BWL, VWL, Insolvenzrecht, Europarecht und aktuelles Steuerrecht behandelt. Zu allen Bereichen gibt es von einschlägigen Verlagen exzellente Vorbereitungsbücher. Wenn Sie bereits wissen, dass Sie in einem Bereich Defizite haben, weil Sie z. B. noch nie etwas von Berufsrecht gehört haben, empfiehlt es sich natürlich zuvor sich ein entsprechendes Buch zu kaufen und zu lesen. Erfahrungsgemäß können sich zu diesem Schritt aber doch die wenigsten motivieren. Außerdem genügt, wenn man sich konzentriert und fokussiert, auch die Zeit im Januar noch, um den Stoff in ausreichender Tiefe zu beherrschen.

Preise & Detailinformationen

Der Preis unserer mündlichen Vorbereitung beträgt:

 

  • 760,00 € für dem gesamten Vorbereitungskurs für die mündliche Prüfung inkl. einem Simulationstag
  • 684,00 € für Teilnehmer einer Neufang-Arbeitsgemeinschaft
  • Für Übernachtungsmöglichkeiten in nahegelegenen Hotels und Pensionen (Preise ca. 45,00 - 60,00 € / Einzelzimmer / Dusche / Frühstück) können Sie über uns das Gastgeberverzeichnis von Calw und Umgebung anfordern.

 

Hinweise: Die Kursgebühr ist umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 21 UStG.

Kursüberblick

Der Kurs ist wie folgt aufgebaut:

Themenüberblick Unterrichtsstunden
BGB (Allgemeiner Teil, Schuldrecht allg. und bes. Teil, Sachenrecht, Gesellschaftsrecht) 21 Unterrichtsstunden
BGB Erbrecht 3,5 Unterrichtsstunden
Berufsrecht 3,5 Unterrichtsstunden
Grundsätze VWL 7 Unterrichtsstunden
Grundsätze BWL 7 Unterrichtsstunden
Insolvenzrecht 3,5 Unterrichtsstunden
Europarecht 2 Unterrichtsstunden
Aktuelles Steuerrecht Mind. 6 Zeitstunden
Simulation der mündlichen Prüfung Ganztägig. Genaue Unterrichtsstunden hängen von der Zahl der Teilnehmer ab. Dies wird erst im Laufe des Kurses festgelegt. Es finden i. d. Regel Simulationstage an drei verschiedenen Terminen statt.

Der Kurs findet zwischen dem 2.1.2019 und dem 9.1.2019 statt. Zusätzlich wird ein Simulationstag an einem von drei Wahlterminen (10.1.2019, 31.1.2019 oder 19.2.2019) durchgeführt.

Unterrichtszeiten sind Mittwoch bis Freitag jeweils von 9.00 bis 16.30 Uhr, Samstag von 9.00 bis 14.30 Uhr und Montag bis Mittwoch in der Folgewoche von 9.00 bis 16.30 Uhr (am letzten Tag bis 16.45 Uhr).

Durchgeführt wird der Kurs in der Leibnizstraße 5, 75365 Calw (Akademiegebäude).

Probeskript und Protokoll der Prüfung

Um sich selbst ein Bild von unseren Kursunterlagen machen zu können, stellen wir Ihnen einige Musterdateien als Download zur Verfügung.

Damit auch Ihre Nachfolger von einem Prüfungsprotokoll profitieren, bitten wir auch Sie ein solches nach Ihrer mündlichen Prüfung anzufertigen (wenn Sie dies nicht tun, müssen wir hierfür leider 50 € berechnen, siehe Teilnahmebedingungen). Hierfür sollten Sie folgende Musterdatei verwenden:

Buchung und weitere Informationen

Sollten Sie weitere Informationen wünschen, zögern Sie nicht mit uns Kontakt aufzunehmen. Die Kontaktinformationen finden Sie auf unserer Homepage.

 

Die genauen Teilnahmebedingungen unserer Vorbereitung auf die mündliche Prüfung können Sie hier herunterladen:

 

Die Buchung der Vorbereitung auf die mündliche Prüfung können Sie entweder telefonisch, per E-Mail oder online im Bereich „Seminare“ auf unserer Homepage vornehmen. Oder noch einfacher, klicken Sie einfach hier: